Schlagwort-Archiv: Schlaf

Mythos BH: Der Büstenhalter im Fakten-Check


Veröffentlicht am 05.02.2016 von Laura

bh-buestenhalter-im-fakten-checkFast jede Frau hat ihn. Mal kommt er sportlich daher, mal ganz elegant, dann wieder flippig aber auch ganz verspielt. Na erraten, wovon ist die Rede? Vom Büstenhalter bzw. dem BH. Um kaum ein anderes Modestück aus der Unterwäsche-Abteilung ranken sich so viele Mythen und Ammenmärchen. Die trimeda-Redaktion checkt hier die Fakten.

Bildquelle: Foundry / pixabay.com
Zahlreiche Mythen und Ammenmärchen ranken sich um den BH. Doch was davon überlebt den Fakten-Check?

… Mehr lesen

Schlafen Sie gut


Veröffentlicht am 02.09.2013 von Alex

656807_web_R_B_by_Karin Kießling_pixelio.deWir sind den ganzen Tag auf Achse und müssen meist alles unter einen Hut bringen. Da ist es natürlich schön abends einfach abzuschalten und sich zu entspannen. Doch was passiert, wenn der Tag Sie einfach nicht los lassen möchte? Es ist nur ganz natürlich den Tag nochmals Revue passieren zu lassen, doch sollte das nicht Ihren wohlverdienten Schlaf rauben.

Wir geben Ihnen Ratschläge, wie Sie das verhindern können.

Bildquelle: Karin Kießling / pixelio.de
Schlafende Katze

Schlafstörungen erhöhen Krebs-Risiko


Veröffentlicht am 20.05.2013 von Laura

Man(n) braucht ausreichend Schlaf - sonst steigt das KrebsrisikoSchlafstörungen sind mehr als nur nervig. Wer nachts schlecht oder gar nicht schläft, ist am nächsten Tag nicht nur weniger leistungsfähig, sondern steigert auch sein Krebsrisiko. Eine Studie der Universität Reykjavik hat diesen Zusammenhang bei Männern nun untersucht und ein erhöhtes Risiko für Prostatakrebs festgestellt.

Bildquelle: Jorma Bork / pixelio.de
Man(n) braucht ausreichend Schlaf – sonst steigt das Krebsrisiko.

… Mehr lesen

Schlafstörungen


Veröffentlicht am 09.04.2013 von Johanna

leeres BettVielleicht kennen Sie das. Sie liegen abends im Bett und können nicht schlafen. Oder Sie wachen nachts auf und winden sich hin und her, ohne wieder einzuschlafen. Das müssen nicht unbedingt krankhafte Schlafstörungen sein. Alkohol lässt uns schlecht schlafen, ebenso fettiges Essen am späten Abend. Auch ständiges Grübeln, Sorgen oder Ängste hindern uns am Einschlafen und rauben uns den Schlaf.

Bildquelle: Petra Bork / pixelio.de
Bei Schlafstörungen ruhig das Bett verlassen.

… Mehr lesen