Schlagwort-Archiv: Risikofaktoren

Niedriger Blutdruck: Erhöhtes Risiko bei Operationen


Veröffentlicht am 01.09.2015 von Michael

operation-niedriger-blutdruckDass Bluthochdruck nicht gut ist, kann niemand mehr leugnen. Doch wie sieht es beim Gegenteil aus – dem zu niedrigen Blutdruck? Der kann sich zumindest bei Operationen als nachteilig erweisen, denn je niedriger der Blutdruck eines Patienten vor dem Eingriff ist, desto größer ist sein Sterberisiko während der Operation oder direkt danach. Bluthochdruck dagegen scheint die Risiken nicht sonderlich ansteigen zu lassen.

Bildquelle: CC0 Public Domain / pixabay.com
Wer vor einer Operation unter zu niedrigem Blutdruck leidet, hat ein höheres Risiko binnen 30 Tagen an den Folgen der Operation zu versterben.

… Mehr lesen

Hohe Impfquoten: Plötzlicher Kindstod wird seltener


Veröffentlicht am 03.04.2015 von Johanna

saeugling-ploetzlichen-kindstod-vermeidenEs ist ein vielzitiertes Argument der Impfgegner: Impfungen könnten den plötzlichen Kindstod auslösen. Nun zeigt eine Langzeitstudie: Das Gegenteil ist der Fall! Die Fallzahlen beim plötzlichen Kindstod – oder kurz: SIDS (Sudden Infant Death Syndrome) – sinken, je höher die Impfquote bei der Dreifachimpfung gegen Diphterie, Tetanus und Keuchhusten ist.


Bildquelle: sathyatripodi / pixabay.com
Bieten Impfungen einen Schutz vor dem plötzlichen Kindstod? Eine Studie der Charité findet einen Zusammenhang zwischen hoher Imfquote und weniger SIDS.

… Mehr lesen