Schlagwort-Archiv: Kardamom

Sexfood: Natürliche Aphrodisiaka aus der Küche


Veröffentlicht am 18.04.2015 von Kim

sexfood-natuerliche-aphrodisiakaStress, etliche Krankheiten oder Depressionen können zum Libidoverlust bei Mann und Frau führen. So manch Betroffener greift dann heimlich auf die kleinen, blauen Pillen zurück und holt sich damit die chemische Keule mit allen Risiken und Nebenwirkungen ins Bett. Doch es geht auch anders. Es gibt viele Lebensmittel, die ganz nebenbei die Lust fördern – quasi natürliche Aphrodisiaka aus der Küche. Probieren Sie es einfach mal aus. Ihr Liebesleben wird neuen Schwung erfahren!

Bildquelle: AlexVan / pixabay.com
Mehr Spaß im Bett versprechen nicht nur Potenzmittel wie Viagra, Cialis und Co. Es geht auch natürlicher und gesünder. Sexfood ist ddas Stichwort. Probieren Sie die natürlichen Aphrodisiaka in der Küche aus und sorgen Sie so für mehr Pepp im Liebesleben.

… Mehr lesen

Kleine Gewürzkunde für die Weihnachtsbäckerei


Veröffentlicht am 10.12.2013 von Kim

Weihnachtsgewürze, Anis & AnisplätzchenDie typischen Weihnachtsgewürze wie Anis, Zimt, Kardamom, Vanille und Nelken sind aus der Weihnachtsbäckerei nicht wegzudenken. Sie geben vielfach dem süßen Gebäck wie Anisplätzchen, Vanillekipferln oder Zimtsternen ihren Namen. Doch wer weiß heute noch, um die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Gewürze? Wir stellen die typischsten Weihnachtsgewürze kurz vor und verraten, welche positiven Eigenschaften ihnen zugeschrieben werden.

Bildquelle: chocolat01 / pixelio.de
Weihnachtsgewürze sind nicht nur Namensgeber für Anisplätzchen, Zimtserne oder Vanillekipferln. Sie sorgen auch für den unverwechselbaren Geschmakc und leisten einen Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit.

… Mehr lesen

Anis, Vanille, Zimt & Co: Weihnachtsgewürze gesund und lecker


Veröffentlicht am  von Kim

weihnachtsgewuerze-weihnachtsduftLetzte Woche haben wir vorgestellt, welche Kalorienfallen auf dem Weihnachtsmarkt lauern und mit welchen leckeren Alternativen man diese einfach umgehen kann. Dabei kamen Plätzchen, Lebkuchen und Stollen etwas zu kurz. Warum? Ganz einfach, weil die leckeren Weihnachtgewürze, die dem Weihnachtsgebäck den unverwechselbaren und typischen Weihnachtsgeschmack verleihen, einen eigenständigen Artikel wert sind. Bereits Oma wusste, dass Piment, Anis, Nelken, Zimt und Kardamom die Hausapotheke unterstützen. Durch die vielen enthaltenen , gesundheitsfördernden Vitalstoffe sind Weihnachtsgewürze ein wahrer Gesundbrunnen. So ist Naschen dann doch keine Sünde mehr.

Bildquelle: Joujou / pixelio.de
Nicht nur lecker sondern auch gesund. Mit den typischen Weihnachtsgewürzen kann man Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und die Prävention von Krebserkrankungen unterstützen.

… Mehr lesen