Schlagwort-Archiv: Diagnose

Cyberchondie: Dr. Google ersetzt keinen Arztbesuch


Veröffentlicht am 16.08.2015 von Nico

cyberchondrieEs juckt die Nase, es kribbelt der Zeh oder ist das Grummeln im Bauch noch normal? Viele Menschen achten auf ihre Gesundheit und horchen deswegen in sich hinein. Das Internet ist allgegenwärtig. Deswegen ist man auch nur einen Klick davon entfernt, die vermeintlichen Symptome schnell zu googeln, bevor man sich in ein überfülltes Wartezimmer setzt und sich dort womöglich noch etwas Ernstes einfängt. „Dr. Google“ erfüllt auch prompt die Erwartungen und empfiehlt das Pülverchen hier, das Mittelchen dort und hier noch das Gerät zur Anwendung. Nicht zuletzt deshalb warnen Wissenschaftler: Die Ergebnisse von Suchmaschinen sind vielfach irreführend und können bisweilen mehr Schaden anrichten als Nutzen stiften. Im schlimmsten Fall entwickeln Menschen eine Cyberchondrie, d. h. sie bilden sich dank Dr. Google schwere Krankheiten ein.

Bildquelle: HebiPics / pixabay.com
Die Diagnose von kleinen Zipperlein ist dank des Internets kaum mehr als drie Klicks entfernt. Doch schnell wird aus harmlosen Erkältungssymptomen eine gefährliche Krankheit. Cyberchondrie ist ein Phänomen unserer Zeit. Wer wirklich wissen will, was ihm fehlt, sollte nicht Dr. Google sondern seinen Hausarzt fragen.

… Mehr lesen

Wanderniere – Diagnose und Therapie


Veröffentlicht am 27.10.2014 von Kim

bauchIn einem allgemeinen Artikel hat sich trimeda bereits mit dem Thema Wanderorgane beschäftigt. Nun hat sich die Redation das spezielle Thema „Wanderniere“ vorgenommen. Wie werden die Symptome richtig erkannt und wie sieht eine mögliche Therapie aus? Wann ist eine Operation notwendig?

Bildquelle: Scott Snyder / sxc.hu
Was passiert, wenn die Niere wandert und nicht fest in unserem Körper verankert ist?

… Mehr lesen

Krebs: Neue Methode erkennt bösartige Tumore sehr genau


Veröffentlicht am 02.04.2014 von Johanna

Bauch mit PiercingKrebs ist noch immer eine grausame und tückische Krankheit, die viele Schicksale in Deutschland und der ganzen Welt zeichnet. Die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs ist meistens sehr neiderschmetternd. Doch eine neue Methode könnte die Diagnose und die Aussichten für Patienten deutlich verbessern.

Bildquelle: Carol Giffen / sxc.hu
Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den tödlichsten Arten von Krebs.

… Mehr lesen

Lungenentzündung – unterschätzte Krankheit


Veröffentlicht am 05.07.2013 von Kim

Medikamente im schummrigen LichtDie Sorge um Nelson Mandela bewegt die Welt. Der südafrikanische Kämpfer gegen die Apartheit und Friedensnobelpreisträger liegt seit einigen Wochen im Krankenhaus – er leidet unter einer schweren Lungenentzündung. Nelson Mandelas Erkrankung brachte die Lungenentzündung auch in der deutschen Öffentlichkeit wieder ins Bewusstsein. Kaum einer weiß, dass es sich bei der Pneumonie um eine Volkskrankheit handelt, die gerne unterschätzt wird. Denn von den geschätzten 500.000 Patienten pro Jahr muss etwa ein Drittel im Krankenhaus behandelt werden. Damit ist sie nach den Durchfallerkrankungen die am zweithäufigsten auftretende Infektionskrankheit.

Bildquelle: knipseline / pixelio.de
Bittere Medizin. Lungenentzündung nicht auf die leichte Schulter nehmen.