Kategorie-Archiv: Haustier

Zecken-Abwehr mit natürlichen Mitteln


Veröffentlicht am 26.07.2015 von Marie

zecken-abwehrSie sind klein, sie sind lästig und sie sind gefährlich: Zecken. Sie treiben in Wald und Flur vor allem von April bis Oktober ihr Unwesen. Wer viel draußen ist, sollte daher immer an den Zeckenschutz denken, denn ein Zeckenbiss ist alles andere als ungefährlich – für Mensch und Tier. Bei unseren vierbeinigen Freunden sind vor allem Hunde besonders gefährdet, da sie täglich zu ihren Gassirunden raus müssen. Die meisten Zeckenabwehrmittel setzen auf die chemische Keule. Doch kann man bei der Zecken-Abwehr auch auf natürliche Mittel setzen? Die Antwort lautet: Ja, man kann. Die trimeda-Redaktion stellt einige unterstützende und begleitende Alternativen vor.

Bildquelle: Catkin / pixabay.com
Zecken sind Überträger gefährlicher Krankheiten wie FSME oder Borreliose. Wer sich viel in Wald und Flur aufhält, sollte sich stets um einen guten Zeckenschutz bemühen, um das Risiko eines Zeckenbisses zu minimieren. Die trimeda-Redaktion verrät, welche natürlichen Mittel zur Zecken-Abwehr zur Verfügung stehen.

… Mehr lesen

Krankheiten durch Haustiere: So schützen Sie sich


Veröffentlicht am 23.06.2015 von Alex

krankheiten-durch-haustiereKaum ein Herrchen oder Frauchen möchte auf das Haustier verzichten. Egal ob Hund, Katze, Maus oder Wellensittich: Die tierischen Begleiter werden als Bereicherung angesehen und machen viel Freude. Doch viele Tierhalter sind sich nicht immer des Risikos einer Krankheitsübertragung vom Haustier auf den Menschen bewusst. Forscher jedoch geben in der Fachzeitschrift The Canadian Medical Association Journal ein paar, einfache Tipps, die das Risiko beträchtlich minimieren, sodass einem Zusammenleben zwischen Mensch und Haustier nichts mehr im Wege steht.

Bildquelle: mcconnmama / pixabay.com
Es gibt ein gewisses Übertragungsrisiko von Krankheiten vom Haustier auf den Menschen. Doch wer sich des Risikos bewusst ist und ein paar einfache Hygieenregeln einhält, braucht keine Angst haben und kann das Zusammenleben mit dem tierischen Mitbewohner genießen. Die Vorteile eines Haustieres auf die Gesundheit überwiegen nämlich. Deswegen sollte niemand auf ein Haustier verzichten.

… Mehr lesen

Vorsorge in puncto Gesundheit: Ein Plädoyer für den Hund


Veröffentlicht am 09.05.2015 von Alex

gesundheitsvorsorge-hundHunde sind bekanntlich nicht nur der beste Freund des Menschen. Ein Hund als Haustier ist auch eine hervorragende Gesundheitsvorsorge. Die trimeda-Redaktion hat ein paar Gründe zusammengetragen, warum Sie auf den Hund kommen sollten.

Bildquelle: KatrinKerou / pixelio.de
Ein Hund fordert seinen täglcihen Auslauf – bei Wind und Wetter. Das sorgt für starke Abwehrkräfte bei Herrchen und Frauchen. Dank der Gassi-Runden steigt auch der Fitnessgrad.

… Mehr lesen

Kampf gegen Malaria: Von Kühen, die wie Menschen riechen


Veröffentlicht am 24.04.2015 von Alex

kampf-gegen-malaria-kueheLeider ist die Tropenkrankheit Malaria noch immer weit verbreitet. Wer in exotische Länder reist, sollte auf einen guten Malaria-Schutz achten. Auch wenn mit der sogenannten Chemoprophylaxe Medikamente für den Akutfall bereitstehen, sterben jährlich weltweit noch immer eine Million Menschen an Malaria. Trotz jahrelanger Forschung ist ein wirksamer Impfstoff gegen die von der Anopheles-Mücke verbreitete Krankheit auf absehbare Zeit nicht verfügbar. Leider verändert sich der Malaria-Parasit Plasmodium immer wieder und trickst so die Wissenschaftler aus. Jetzt wollen Forscher den Spieß umdrehen und den Erreger einfach austricksen.

Bildquelle: IDKDIY / pixabay.com
Sind Kühe, die wie Menschen riechen, der Durchbruch im Kampf gegen die Tropenkrankheit Malaria?

… Mehr lesen

Haustiere: Das Glück kommt auf leisen Pfoten


Veröffentlicht am 12.04.2015 von Alex

haustiere-glueck-gesundheitViele Haustierhalter können sich ein Leben ohne ihren tierischen Begleiter kaum vorstellen. Eine aktuelle Studie der Apotheken Umschau legt genauere Zahlen und Ergebnisse vor. Das große Fazit lautet: Haustiere machen einfach glücklich.

Bildquelle: aihaaihaaiha2 / pixabay.com
Haustiere machen glücklich und fördern Gesundheit und Wohlbefinden.

… Mehr lesen

Erbgut der Hauskatzen durch Zusammenleben mit Menschen verändert


Veröffentlicht am 26.11.2014 von Kim

traurige-katzeEigentlich hatten die Forscher gedacht, dass sich Hauskatzen und Wildkatzen nicht so sehr voneinander unterscheiden. Doch ein Vergleich des Erbgutes zeigt: weit gefehlt. Mittlerweile finden sich große Unterschiede im Erbgut der beiden Katzenarten.

Bildquelle: webar4i / pixabay.com
Das Erbgut der Katze hat sich durch die Zusammenarbeit mit dem Menschen verändert.

… Mehr lesen

Bienensterben: Was passiert mit den Bienen?


Veröffentlicht am 14.08.2014 von Kim

bienensterbenSeit Jahren ist das Bienensterben in aller Munde. Viele Regionen der Erde beobachten seit Ende der 1960er Jahre den Kollaps von kompletten Bienenvölkern. Beim CCD, dem Colony Collapse Disorder, verschwinden über Nacht Tausende Bienen und sorgen so dafür, dass das verbliebene Volk zusammenbricht.

Bildquelle: berlinweb24.de / pixelio.de
Das Bienensterben gibt Wissenschaftlern und Imkern noch immer große Rätsel auf.

… Mehr lesen

Die natürliche Klimaanlage der Koala-Bären


Veröffentlicht am 16.06.2014 von Marie

KoalaIm Sommer kann es in Deutschland so richtig heiß werden. Dann schwitzen wir uns durch unseren menschlichen Alltag. Zum Glück können wir über unsere Kleidung ein wenig die Körper-Temperatur regeln. Doch wie macht das ein Koala-Bär in Australien?

Bildquelle: yenhoon / sxc.hu
Koala Bären umarmen Bäume um sich abzukühlen.

… Mehr lesen

Monarchfalter vom Aussterben bedroht


Veröffentlicht am 03.03.2014 von Johanna

MonarchfalterDie Welt läuft Gefahr, eines ihrer Wunder der Natur zu verlieren. In diesem Winter wurden so wenige Monarchfalter in Mexiko gezählt, wie noch nie zuvor. Das Besondere an den kleinen Insekten: Sie legen im Winter 4.000 Kilometer zurück und fliegen einmal quer über Nordamerika.

Bildquelle: Adrian van Leen / sxc.hu
Vom Aussterben bedroht: der Monarchfalter.

Wie Sie einen Hund schnell an sein neues Zuhause gewöhnen


Veröffentlicht am 24.02.2014 von Alex

neuer-hundDer Einzug eines neuen Hundes in eine Familie ist für alle Beteiligten zunächst ein großes Abenteuer. Der gewohnte Tagesablauf wird komplett auf den Kopf gestellt. Aufgaben müssen neu verteilt werden und Routinen sich erst etablieren. Für den Hund ist die Umstellung sicherlich am größten. Für ihn ist komplett alles neu. Er muss sich Schritt für Schritt an sein neues Zuhause und sein neues Rudel gewöhnen. Mit ein paar Tricks und Kniffen wird sich der vierbeinige Familienzuwachs aber schnell einleben.

Bildquelle: Regina Kaute / pixelio.de
Ein neuer Hund in der Familie braucht zunächst viel Aufmerksamkeit und eine konsequente Erziehung.

… Mehr lesen

Warum Katzen Delphine töten


Veröffentlicht am 30.12.2013 von Nico

agressive_katzeEin erschreckender Trend zeichnet sich in den letzten Jahren ab: Immer häufiger erkranken Meerestiere an Erregern des Menschen oder der seiner Nutz- und Haustiere. Vor allem Katzen werden so zu Killern des Meeres. Dazu muss sich noch nicht mal der Lebensraum der Tiere überschneiden. Das Ökosystem auf der Erde ist so komplex, dass Katzen tatsächlich zum Delphin-Killer werden.

Bildquelle: Zsuzsanna Kadar / sxc.hu
Katzen tragen Viren und Bakterien in sich. Sie sind daher auch immer ein potentieller Krankheitsüberträger.

Bisswunden behandeln


Veröffentlicht am 10.05.2013 von Johanna

Hundebiss Immer wieder kann es vorkommen, dass wir gebissen werden von Tieren. Das können wilde Tiere sein, etwa streunende Katzen, oder auch das eigene Haustier. Oft sind es Kinder, die gebissen werden, weil sie unvorsichtig sind oder das Verhalten eines Tieres nicht einschätzen können.

Bildquelle: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Vorsicht vor Bisswunden.

… Mehr lesen