Archiv für den Autor: Kim

Mit den richtigen Snacks den Karneval-Kater verhindern


Veröffentlicht am 29.01.2016 von Kim

snacks-gegen-karneval-katerDie fünfte Jahreszeit ist für Narren und Närrinnen eine anstrengende Zeit. Vor allem der Tag nach Karnevalsumzug und Prunksitzung beginnt unschön: Augenringe, Müdigkeit, ein sehr flaues Gefühl im Magen sowie ein mächtiger Brummschädel sind keine seltenen, anzutreffenden „Begleitumstände“. Sie gelten als sehr typische Anzeichen für einen ausgewachsenen Faschingskater. Doch ein mächtiger Kater muss nicht sein. Die trimeda-Redaktion verrät Ihnen, wie Sie mit den richtigen Snacks und ein paar zu beherzigenden Tricks den Karneval-Kater minimieren.


Bildquelle:annca / pixabay.com
Mit den richtigen Snacks vor der Karnevalsparty dem Kater und damit dem bösen Erwachen am nächsten Morgen vorbeugen!

… Mehr lesen

Snacks mit wenig Kalorien: Gesund & schmackhaft


Veröffentlicht am 29.09.2015 von Kim

gesunde-snacks-wenig-kalorienEs ist längst kein Geheimnis mehr, dass Chips und Schokolade nun nicht gerade zu den gesündesten Snacks gehören. Doch sie werden gern mal zwischendurch geknuspert. Ab und an ist das durchaus erlaubt, aber wer auf sein Gewicht achten möchte oder achten muss, sucht nach ebenso leckeren aber gesünderen und kalorienärmeren Alternativen. Die trimeda-Reaktion stellt ein paar gesunde Snacks mit wenig Kalorien vor.

Bildquelle: Mikorad / pixabay.com
Gesunde Snacks mit wenig Kalorien sind tolle Alternativen zu Chips, Schokolade & Co.

… Mehr lesen

Gewichtszunahme bei Antidepressiva lässt sich leicht vermeiden


Veröffentlicht am 19.08.2015 von Kim

gewichtszunahme-bei-antidepressivaAls Nebenwirkung der Antidepressiva kann es einer Erhöhung des Gewichtes kommen. Vor allem Frauen schrecken davor zurück und verzichten lieber darauf, Medikamente gegen Depressionen zu nehmen und somit auf Hilfe, die Erkrankung in den Griff zu bekommen. Doch gerade Apotheker können hier aufklären und Ängste abbauen. Denn wer um das Risiko weiß, kann recht einfach Strategien ergreifen, dass es eben nicht zur Gewichtszunahme kommt. Gerade bei Depressionen bei Frauen kommt dem Apotheker daher eine große Rolle im Hinblick auf die Therapie-Sicherheit bei Arzneimitteln zu.

Bildquelle: RyanMcGuire / pixabay.com
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Kein Erkrankter sollte die Therapie mit Antidepressiva ablehnen oder abbrechen, nur weil eine mögliche Nebenwirkung der Medikamente eine Gewichtszunahme ist. Es gibt viele Strategien, dei Zunahme des Körpergewichts erfolgreich zu verhindern und durch die erfolgreiche Therapie die Depressionen zu besiegen.

… Mehr lesen

Obst essen gesünder als Saft


Veröffentlicht am 04.08.2015 von Kim

obst-gesuender-saftWer seinem Körper etwas Gutes tun will, greift zu Obst und Gemüse. Soweit so gut. Doch mittlerweile begegnet uns an fast jeder Ecke eine Saftbar, die mit frisch-gepressten Säften und bunten Smoothies lockt. Ist doch klar, dass wir da gerne und beherzt zugreifen, denn Saft kann ja keine Sünde sein, oder? Oh, doch!

Bildquelle: Desertrose7 / pixabay.com
Greifen Sie, wann immer Sie können, zu Obst udn Gemüse am Stück und nicht zu Saft. Obst am Stück sättigt wesentlich länger und enthält noch alle, wertvollen Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Saft dagegen enthält recht viel Zucker, hat deutlich weniger Geschmack und sättigt kaum. Im Produktiosnprozess sind viele wertvolle Inhaltsstoffe zerstört worden.

… Mehr lesen

Kalorienfalle Getränke: Dickmacher in flüssiger Form


Veröffentlicht am 23.07.2015 von Kim

kalorienfalle-getraenkeSüße Getränke machen einfach nicht satt, allerdings kann man ganz schnell dick davon werden. Also aufgepasst, denn viele rechnen Getränke-Kalorien nicht zur täglichen Kalorienaufnahme beim Essen mit ein. Das hat seinen Grund: Getränke sättigen nicht. Dennoch kann man sich mit Limo, Cola oder auch Säften eine gehörige Menge an den kleinen Wichteln namens Kalorien zuführen, die nachts die Kleidung enger nähen.

Bildquelle: DMedina / morguefile.com
Wer abnehmen möchte, sollte süße Getränke als absolute Kalorienfalle meiden. Sie treiben nur unnötig den Insulinspiegel hoch und verhindern damit den effektiven Fettabbau.

… Mehr lesen

Cholesterinspiegel: Käse senkt schädliches LDL-Cholesterin


Veröffentlicht am 17.06.2015 von Kim

kaese-senkt-cholesterinspiegelKäseliebhaber können aufatmen und ohne schlechtes Gewissen die Käsetheken des Landes stürmen. Denn die neuesten Studien haben ergeben, dass das Milchprodukt Käse sogar dabei hilft, einen erhöhten Cholesterinspiegel in den Griff zu bekommen.

Bildquelle: skeeze / pixabay.com
Käse senkt nachweislich das schädliche LDL-Cholesterin und schützt damit vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Kann es eine bessere Nachricht für Käse-Fans geben?

… Mehr lesen

Leckere Lupine: Dem Nahrungsmittel gehört die Zukunft


Veröffentlicht am 27.04.2015 von Kim

lupine-nahrungsmittel-alternativeAus dem Garten kennen wir sie seit vielen Jahren: Die Lupine. Die aus dem Mittelmeerraum stammende Schönheit ist jedoch vielseitiger als man denkt. Jetzt schickt sie sich an, die Teller der Nation zu erobern. Bislang fristete sie eher ein Schattendasein. Man nutzte sie in der Landwirtschaft als stickstoffbindenden Gründünger oder verfütterte die Pflanzen an Tiere. Doch die Lupine kann weitaus mehr: Sie hat das Potential die Ernährung zu revolutionieren und Gen-Soja sowie Massentierhaltung überflüssig zu machen.

Bildquelle: PublicDomainPictures / pixabay.com
Lebensmittel aus Lupinen sind eine tolle Alternative für alle jene Menschne, die sich gesund, ökologisch und rein pflanzlich ernähren möchten.

… Mehr lesen

Sexfood: Natürliche Aphrodisiaka aus der Küche


Veröffentlicht am 18.04.2015 von Kim

sexfood-natuerliche-aphrodisiakaStress, etliche Krankheiten oder Depressionen können zum Libidoverlust bei Mann und Frau führen. So manch Betroffener greift dann heimlich auf die kleinen, blauen Pillen zurück und holt sich damit die chemische Keule mit allen Risiken und Nebenwirkungen ins Bett. Doch es geht auch anders. Es gibt viele Lebensmittel, die ganz nebenbei die Lust fördern – quasi natürliche Aphrodisiaka aus der Küche. Probieren Sie es einfach mal aus. Ihr Liebesleben wird neuen Schwung erfahren!

Bildquelle: AlexVan / pixabay.com
Mehr Spaß im Bett versprechen nicht nur Potenzmittel wie Viagra, Cialis und Co. Es geht auch natürlicher und gesünder. Sexfood ist ddas Stichwort. Probieren Sie die natürlichen Aphrodisiaka in der Küche aus und sorgen Sie so für mehr Pepp im Liebesleben.

… Mehr lesen

Nachweis: Emulgatoren fördern chronisch-entzündliche Darmerkrankungen


Veröffentlicht am 28.03.2015 von Kim

emulgatoren-darmfloraViele Lebensmittel enthalten Emulgatoren. Die Zusatzstoffe sollen die Haltbarkeit verlängern oder die Konsistenz verbessern – z. B. den Brotaufstrich noch cremiger machen. Ihren guten Ruf haben die Emulgatoren jedoch mittlerweile eingebüßt, denn sie stehen im Verdacht gesundheitsschädigend zu sein und beispielsweise chronisch-entzündliche Darmerkrankungen oder das metabolische Syndrom auszulösen.

Bildquelle: geralt / pixabay.com
Der menschliche Darm wird von Milliarden von Mikroorganismen besiedelt. Die Darmflora hat Einfluss auf den Stoffwechsel und Entzündungsprozesse.

… Mehr lesen

Löwenzahn-Kur: Der Fitmacher im Frühling


Veröffentlicht am 13.03.2015 von Kim

LöwenzahnViele Gärtner hassen ihn wie die Pest, den Löwenzahn. Die Pflanze gilt als Unkraut, denn sie siedelt sich fast überall an: Im gepflegten Rasen, in den Fugen von Wegen und Terrasse, im Beet … Ein altes Sprichwort besagt allerdings: Was Du im Garten nicht beherrschen kannst, musst Du einfach aufessen. Da ist was dran beim Löwenzahn – meinen zumindest Gesundheitsbewusste und Feinschmecker. Probieren Sie es aus: Machen Sie einfach eine Löwenzahn-Kur im Frühjahr! Schneller und preiswerter können Sie sich nicht fit essen und fit trinken.

Bildquelle: Gabriele Planthaber / pixelio.de
Gesunder Löwenzahn: Das vermeintliche Unkraut eignet sich hervorragend für eine Frühjahrskur. So werden sie schnell fit und bleiben gesund.

… Mehr lesen

Frühjahrskur: Richtig Entgiften & Entschlacken


Veröffentlicht am 04.03.2015 von Kim

fruehjahrskur-entgiften-entschlackenDer meteorologische Frühling hat bereits am ersten März Einzug gehalten, am 21. März dagegen ist offizieller Frühlingsanfang. Nutzen Sie die Zeit bis dahin zu einer Frühjahrskur! Sie bringt den Körper nach dem langen Winter wieder in Schwung und verleiht Ihnen neue Energie. Die trimeda-Redaktion verrät Ihnen ein paar einfache sowie schnelle Tipps und Tricks zum Entschlacken und Entgiften.

Bildquelle: Peter Freitag / pixelio.de
Mehr Energie und Wohlbefinden dank der Frühjahrskur. Sie müssen auf nichts verzichten sondern können voll und ganz genießen.

… Mehr lesen

Deshalb ist Bauchfett so gefährlich


Veröffentlicht am 19.12.2014 von Kim

BuddaEine kleine Plauze steht für Gemütlichkeit und ein genussvolles Leben. Dabei ist es vor allem das Fett im Bauch, das unserer Gesundheit so schadet. Deshalb sollten alle Plauzen-Träger schleunigst abnehmen. Die trimeda-Redaktion erklärt, wieso das so ist.

Bildquelle: Josch13 / pixabay.com
Bei Buddha steht der Bauch für Gemütlichkeit und er passt zu seinem Wesen. Doch Bauchfett ist sehr gefährlich für die Gesundheit!

… Mehr lesen

Gesünder essen auf dem Weihnachtsmarkt


Veröffentlicht am 05.12.2014 von Kim

WeihnachtsmarktWer auf dem Weihnachtsmarkt umherspaziert, hier und da ein bisschen nascht, der kommt schneller auf die täglich empfohlene Kalorienzahl als gedacht. Denn ein Weihnachtsmarkt ist gespickt mit Kalorienfallen, in die wir nur all zu gerne treten. trimeda zeigt Ihnen einen Weg, wie Sie die Kalorien-Gefahr gekonnt umschiffen und gesünder auf dem Weihnachtsmarkt essen.

Bildquelle: Gerhard Gellinger / pixabay.com
Schnee auf dem Weihnachtsmarkt.

Erbgut der Hauskatzen durch Zusammenleben mit Menschen verändert


Veröffentlicht am 26.11.2014 von Kim

traurige-katzeEigentlich hatten die Forscher gedacht, dass sich Hauskatzen und Wildkatzen nicht so sehr voneinander unterscheiden. Doch ein Vergleich des Erbgutes zeigt: weit gefehlt. Mittlerweile finden sich große Unterschiede im Erbgut der beiden Katzenarten.

Bildquelle: webar4i / pixabay.com
Das Erbgut der Katze hat sich durch die Zusammenarbeit mit dem Menschen verändert.

… Mehr lesen

Ebola – Wie gut sind die Schutzsysteme in deutschen Metropolen?


Veröffentlicht am 07.11.2014 von Kim

schutz-vor-ebolaAm 23.10.2014 meldete New York seinen ersten Epidemiefall. Für den Seuchenschutz in der Millionenstadt ist das eines der schlimmsten Szenarien. Der Patient wurde sofort isoliert und seine Freunde sowie seine Verlobte unter Quarantäne gestellt.

Bildquelle: RSunset / pixabay.com
Ebola ist eine sehr gefährliche Virus-Krankheit. Wir fragen uns: wie gut sind wir in Metropolen geschützt?

… Mehr lesen

Wanderniere – Diagnose und Therapie


Veröffentlicht am 27.10.2014 von Kim

bauchIn einem allgemeinen Artikel hat sich trimeda bereits mit dem Thema Wanderorgane beschäftigt. Nun hat sich die Redation das spezielle Thema „Wanderniere“ vorgenommen. Wie werden die Symptome richtig erkannt und wie sieht eine mögliche Therapie aus? Wann ist eine Operation notwendig?

Bildquelle: Scott Snyder / sxc.hu
Was passiert, wenn die Niere wandert und nicht fest in unserem Körper verankert ist?

… Mehr lesen

Süßstoffe – ein Gesundheitsrisiko?


Veröffentlicht am 23.09.2014 von Kim

SüßstoffSüßstoffe klingen sehr verlockend: der gleiche leckere Geschmack wie normaler Zucker, dafür aber weniger Kalorien. Es kann also getrost geschlemmt werden, ohne das am Ende mehr Speck auf den Hüften landet. Ist es wirklich so einfach? Wahrscheinlich nicht. Forscher konnten aber wenigstens für ein vermutetes Süßstoff-Risiko Entwarnung geben.

Bildquelle: humusak2 / sxc.hu
Ist Zucker doch gesünder als Süßstoff?

… Mehr lesen

Kalorienfalle Oktoberfest – Teil 2


Veröffentlicht am 19.09.2014 von Kim

OktoberfestDieses Wochenende beginnt die Wies’n-Zeit. Dann strömen Millionen von Menschen aufs Oktoberfest und genießen die ausgelassene Stimmung in den Festzelten. Doch das Oktoberfest ist auch eine Kalorienfalle und der Albtraum eines jeden Diät-Planers. Was müssen Sie wissen, um nach der Wies’n nicht den Gewichts-Schock zu erleben?

Bildquelle: Francesco Maglione / sxc.hu
Überblick über den Festplatz des Oktoberfests.

… Mehr lesen

Fruchtfliegenfalle selber bauen


Veröffentlicht am 27.08.2014 von Kim

MeloneFruchtfliegen sind lästig – mehr aber nicht. Angst, dass sie Krankheiten übertragen oder stechen, braucht niemand zu haben. Was in unseren heimischen Küche herumschwirrt, ist sogar meist keine „Fruchtfliege“ im biologischen Sinn. Die "echte" Fruchtfliege wohnt nämlich "draußen", also in der Natur, und wird wesentlich größer als die kleinen Exemplare in unseren Häusern.

Bildquelle: Bev Lloyd-Roberts / sxc.hu
Auch Melonen sind gefundenes Fressen für Fruchtfliegen.

… Mehr lesen

Bienensterben: Was passiert mit den Bienen?


Veröffentlicht am 14.08.2014 von Kim

bienensterbenSeit Jahren ist das Bienensterben in aller Munde. Viele Regionen der Erde beobachten seit Ende der 1960er Jahre den Kollaps von kompletten Bienenvölkern. Beim CCD, dem Colony Collapse Disorder, verschwinden über Nacht Tausende Bienen und sorgen so dafür, dass das verbliebene Volk zusammenbricht.

Bildquelle: berlinweb24.de / pixelio.de
Das Bienensterben gibt Wissenschaftlern und Imkern noch immer große Rätsel auf.

… Mehr lesen